Newsletter online ansehen

VCÖ-Jahresbericht 2019

[briefanrede]!

Das Jahr 2019 stand ganz im Zeichen der Klimakrise. Und die Frage, wie die klimaverträgliche Verkehrswende voranzubringen ist, stand im Fokus der VCÖ-Tätigkeit.

Eine Zusammenfassung der VCÖ-Aktivitäten des Vorjahres, wie sich der VCÖ im Jahr 2019 finanzierte und die wichtigsten Vorhaben für das Jahr 2020 finden Sie im

VCÖ-Jahresbericht 2019
www.vcoe.at/ueber-vcoe/vcoe-jahresbericht-2019

Wir danken allen, die den VCÖ-Einsatz mit ihren Spenden möglich machen, ganz herzlich!

Außerdem in diesem Newsletter: Neues VCÖ-Factsheet "Grünen Wasserstoff sinnvoll im Verkehr einsetzen", CO2-Emissionen des Verkehrs zum 5. Mal in Folge gestiegen, Ideen bei greenstart einreichen und es gibt Bücher zu gewinnen.

Christoph Hörhan
für das VCÖ-Team

Unter www.vcoe.at/zusendungen erfahren Sie, warum Sie diese Nachricht erreicht hat und können E-Mail-Zusendungen des VCÖ abbestellen. Die ausführliche Datenschutzerklärung des VCÖ finden Sie auf www.vcoe.at/datenschutz.

VCÖ Unterstützen Sie den Einsatz des VCÖ mit Ihrer Spende

VCÖ-Factsheet: Grünen Wasserstoff sinnvoll im Verkehr einsetzen

Der Verkehrssektor soll bis zum Jahr 2050 treibhausgasneutral werden. Wasserstoff und Brennstoffzelle werden für spezielle Einsatzzwecke eine wichtige Rolle spielen. Wasserstoff ist allerdings aus erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen. Das aktuelle VCÖ-Factsheet bietet anhand von Beispielen und anschaulichen Grafiken einen Überblick, in welchen Bereichen des Verkehrs Wasserstoff künftig eine sinnvolle Rolle spielen kann.

weiterlesen

Klimaschutz-Maßnahmen im Verkehr rasch umsetzen

Im Jahr 2019 sind die CO2-Emissionen des Verkehrs erneut gestiegen. Der Sektor Verkehr hat damit das nationale Klimaziel deutlich verfehlt. Die Bundesregierung muss rasch handeln, um den Verkehr auf Klimakurs zu bringen.
Grafik in Großansicht
VCÖ-Presseaussendung

Buch zu gewinnen: Autonome Flotten

Das Buch von Weert Canzler, Andreas Knie und Lisa Ruhrport ist ein Plädoyer dafür, die Chancen neuer Technik aktiv zu ergreifen und gemeinsam mit allen Beteiligten mutig zu experimentieren. Es gilt neue Dienste zu etablieren, die die Zahl der Autos in den Städten auf ein Minimum reduzieren und auch auf dem Land neue Möglichkeiten für eine Mobilität ohne eigenes Auto schaffen.

Kürzlich erschienen im oekom-Verlag Mehr zum Buch

Der VCÖ verlost zwei Exemplare. Einfach ein Mail mit dem Betreff "Ich möchte ein Buch gewinnen" an service@vcoe.at senden.

Bis 31. Jänner 2020 bei greenstart Projekte einreichen

Der Klima- und Energiefonds sucht im Rahmen des Programms „greenstart“ bereits zum fünften Mal neue Ideen für eine nachhaltige und ökologisch verträgliche Wirtschaft. Die zehn besten Ideen von jungen Start-Ups und deren Gründerinnen und Gründern werden über ein halbes Jahr inhaltlich und finanziell unterstützt.

Mehr Informationen und Einreichen

Arbeitswege - klimaverträglich und gesund

Rund ein Viertel aller Wege in Österreich sind Wege von und zur Arbeit. Maßnahmen zu Vermeidung, Verlagerung oder Verbesserung haben hier große Wirkung. In seinem ersten Arbeitsschwerpunkt des Jahres 2020 möchte der VCÖ zeigen, welche Maßnahmen einen wirksamen Beitrag zu klimaverträglichen und gesunden Arbeitswegen leisten.

Der VCÖ steht für mehr als 30 Jahre Einsatz für eine Mobilität mit Zukunft. Unserer gemeinwohlorientierte Tätigkeit braucht auch weiterhin die finanzielle Unterstützung von Menschen wie Ihnen. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende beim Einsatz für eine Mobilität mit Zukunft. Danke!

Jetzt spenden

Newsletter abbestellen