Newsletter online ansehen

Abgastest verbessern statt verschlechtern

[briefanrede]!

Österreich wird bei der Pickerlüberprüfung jenes Verfahren einführen, das Deutschland wegen gravierender Mängel mit Jahresanfang wieder geändert hat. Damit wird ein mangelhafter Abgastest weiter verschlechtert. Die Auslese von On-Board-Computer Daten ist für eine wirksame Abgasmessung ungenügend und offen für Manipulationen.

Der VCÖ hat die wichtigsten Informationen zum Thema hier für Sie zusammengefasst.

Außerdem in diesem Newsletter: VCÖ-Jahresbericht 2017, Lesen in den Öffis, Steuerbegünstigung für Kerosin und vorbildliche Mobilitätsprojekte in der Region.

Mit herzlichen Grüßen

Christoph Hörhan
Für das VCÖ-Team

VCÖ Unterstützen Sie den Einsatz des VCÖ mit Ihrer Spende

VCÖ-Jahresbericht 2017

Mehr als 3.700 Mediennennungen zu VCÖ-Aktivitäten, mehr als 20.000 Teilnehmende bei VCÖ-Umfragen, 126.000 Besuche auf der VCÖ-Website. Das sind nur einige Details aus dem Jahresbericht 2017. Lesen Sie über die VCÖ-Aktivitäten des Vorjahres und die Vorhaben für heuer. VCÖ-Jahresbericht 2017

Lesen in den Öffis

Für regelmäßige Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es jetzt ein literarisches Online-Angebot: Über 700 Kurzgeschichten, die den Horizont erweitern und nach Lesedauer eingeteilt sind (<5 und <15 min). So hat man immer inspirierenden Lesestoff in der richtigen Länge parat – am Smartphone, Tablet oder Laptop. Zwei Beispielgeschichten gibt es gratis zum Reinschnuppern. www.smartstorys.at

Steuerbegünstigung für Flugtreibstoff Kerosin

Im Gegensatz zu Diesel, Benzin oder Heizöl wird für Kerosin keine Mineralölsteuer eingehoben. Die Steuerbegünstigung des Treibstoffs für den Flugverkehr betrug allein in Österreich im Vorjahr rund 360 Millionen Euro. Mehr zum Thema und die Grafik in Großansicht

Vorbildliche Mobilitätsprojekte in der Region

In vielen Regionen ist die Abhängigkeit vom Auto groß. Die Freiheit in der Verkehrsmittelwahl ist in den Regionen zu erhöhen. Der VCÖ stellt auf seiner Website beispielhaft zwölf Mobilitätsprojekte vor, die es erleichtern außerhalb der Städte umweltverträglich mobil zu sein. Zum Beispiel e-carsharing im steirischen Vulkanland, das BIS-mobil im Salzkammergut oder das Go-mobil in Kärnten. www.mobilitaetsprojekte.vcoe.at

30 Jahre VCÖ

Heuer begeht der VCÖ sein 30 Jahre Jubiläum. Das ist eine besondere Motivation, uns mit ganzer Kraft für eine klimaverträgliche Mobilitätswende einzusetzen. Die gemeinwohlorientierte Tätigkeit des VCÖ braucht gerade jetzt die finanzielle Unterstützung von Menschen wie Ihnen. Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende beim Einsatz für eine Mobilität mit Zukunft. Danke!

Jetzt spenden

Newsletter abbestellen